der oc-ostseecup jetzt auch bei facebook: https://www.facebook.com/OC-Ostseecup-1324697500979280/

die oc-saison ist voll im gange. am 28.mai waren die sharks wieder zahlreich auf der müritz vertreten. mit insgesamt 10 sharks wurde das teilnehmerfeld aufgestockt.

Weiterlesen...

 

5022 km, zu land, in der luft und auf dem wasser

was eine turbolente woche vom 16. bis 22. mai 2011 und endlich mal wieder etwas, wo aufwand nutzen sich das ergebnis teilen. begonnen hat alles mit dem laden der boote in den frühen morgenstunden des 16. mai, allein auf weiter flur nur mit kaffee, guter laune und einer menge viel musik, brachten wir dies wie auch sämtliche kurzfristigen besorgungen und besuche bis 15 uhr über die bühne, sodass jana und ich planmäßig 21:30 uhr wuppertal erreichten. dort in voller panik angesicht eines vollen hängers angekommen, haben wir etwa 22:30 uhr auch das finale verladeritual für den langen und heftigen ritt der boote nach italien über die bühne gebracht (danke mario) dann noch einen kleinen nachtsnack mit`m benny und rrrrrrrrrratz.

Weiterlesen...

 

am 16.04. hieß es in diesem jahr wieder, den ersten wettkampf des jahres zu bestreiten. krankheitsbedingt, waren die sharks nur mit 6 sportlern vertreten. diese verkauften sich aber sehr gut bei diesem flachwasserrennen.

Weiterlesen...

 

auch der larry hatte mit eis zu kämpfen. allerdings AUF seinem boot. da stellt sich die frage, wo er da reingeraten ist? ... eine vermutung wäre unerwartet einsetztender eisregen. eine andere könnte das ausprobieren einer neuen paddeltechnik sein. ... ice crusher ....man weiß es nicht Cool

img00038-20110219-1458 img00041-20110219-1500
img00043-20110219-1508 img00045-20110219-1510
 

29. januar 2011: die temperaturen sinken wieder unter null, die warnow friert schneller zu als gedacht. so sieht es augenscheinlich auf den folgenden bildern aus. aber nein, die beiden paddelverrückten kalle  + henry sind heute trotz eises raus bis zum leuchtturm und spielten beim anlegen wieder eisbrecher. wenn das wasser weiter zufriert, werden sie höchstwahrscheinlich die spikes für die paddel auspacken und kufen unters boot bauen ;o)

Weiterlesen...

 

ein rennen, das neue maßstäbe setzt, in ganz europa!

mittwoch 29.09.2010, 17 uhr potsdam/ rostock, die reise geht los…und alles fing mit einem harmlosen telefonat an, …“hallo tommi, hast du lust auf dem atlantik zu paddeln…?“ und nun ging es los, 1900 km oneway und jede menge lust auf das meer, wovon es wirklich reichlich geben sollte.

noch am montag schrieb sylvain in einer mail an alle teilnehmer, aufgrund der hohen wellen und zu viel wind könnte es sein, dass es kein down-wind sondern ein rundkurs werden kann. da stand das vorhaben noch einmal kurz auf der kippe. aber am dienstag nicht mehr, die wettervorhersage kündigte optimale bedingungen an und so konnten sachen gepackt, das boot geladen und letztendlich die reise beginnen. in hannover wechselten wir dann auf ein auto mit dem wir dann über belgien nach etwa 19 stunden fahrzeit den südwestlichsten zipfel frankreichs (guethary) erreichten. von müdigkeit keine spur machten wir uns gleich ans werk und entdeckten das neue gewässer mit großem staunen und angenehmen temperaturen ganz für uns.

Weiterlesen...

 

<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 Weiter > Ende >>

Seite 15 von 18