röbel/waren am 05. september 2009

ein ganz neues event im kalender der outrigger-sharks, dem rostocker outrigger team des sv-breitling, welches sich mit 13 sportlern an die müritz aufmachte, neue erfolge einzufahren.

bei widrigsten wetterbedingungen wurden am samstag früh die boote verladen und mit optimistischen gedanken in richtung wettergott, die 100 km tour in angriff genommen. schnell wurde jedem klar, das wird wohl heute eine feucht fröhlich- nasskalte angelegenheit, denn schon beim aufwärmen und briefing duschte es mehrfach von oben, sodass alle nur noch auf das wasser wollten, um zu paddeln :) mit einer 20 min verspätung wurde dann das erste feld mit dem oc 6 und den leider nur 2 teilnehmenden drachenbooten auf die reise geschickt, im anschluss das zahlenmäßig stärkste starterfeld, die oc 1 mit unseren paddlern svenni, nobbi und cuba. are you ready ... go!!! peng und los, ein straffer und knackiger start und alle 23 oc 1 machten sich auf, den 17 km turn zu bezwingen. dabei stellte sich nach kurzer zeit schon heraus, dass ein boot den anderen davon fuhr und dies sich auch bis ins ziel nicht änderte…im nächsten jahr wohl schon :)

 

(oben von links: annett, eddi, larsen, nobbi, cuba, svenni, feli, martin
unten von links: antje, ina, nora, dschana und der krummel-bär)

etwa 2-8 min nach diesem beeindruckenden start der oc 1 sollten die oc 2 endlich auf die strecke gehen dürfen und dann war es soweit, 4 frauen 2-er, 6 mixed und sogar 9 männer – boote gingen auf die strecke. nach den ersten schnellen startschlägen konnte sich das rostocker duo krummel + larsen leicht vor das feld schieben, sodass die ausrichtung zur wende in eigener hand blieb. zwei weitere boote konnten zu dieser zeit in der spitzengruppe mithalten und so wurde es auf den ersten 10 km ein munteres hin und her bei dem zumeist die rostocker sich als die aktiveren herausstellten. dank dem geliehenen oc 2 von olli konnte sich das neu formierte duo erst zu diesem wettkampf anmelden und bereuten auch die zusätzlichen km nicht ein einziges mal, zudem man nach langem endspurt…7 km :) den titel müritzchampion im männer oc 2 erfolgreich nach rostock holen konnte. zweiter nach fairem sportlichen kampf wurden die sportfreunde der unbeatables leo und winki, und über platz drei freuten sich die sportler des 1. occ, pollo und arne.

ein weiterer titel ging durch das dynamische und seit nunmehr 25 jahren eingespielte paar edgar und ina nach rostock, die sich in der mixed klasse sehr erfolgreich und souverän durchgesetzt haben, hier gab es nicht nur im ziel freudentränen, sondern auch im anschluss zur großen verlosung, als es hieß…den hauptpreis gewinnt die nummer … 1 ironie des schicksals und zudem auch noch hoch verdient! im ziel auf einem guten 4. platz das zweite neu formierte rostocker mixed team feli und martin.

bei den oc 2 der frauen mussten sich die beiden sharks 2er dem wohl stärksten deutschen boot mit carola und nicole geschlagen geben und konnten sich durch nora und jana mit platz 2 prima in szene setzen, weil sie nicht nur souverän die harten 17 km absolvierten sondern auch noch den ein oder anderen männer/mixed 2er hinter sich ließen.

unsere 3 jungs im männer einer, nobbi, cuba und svenni mussten jedoch erkennen, dass in dieser wettkampfklasse die trauben doch etwas höher hängen und mit den plätzen 13, 14 und 16 zufrieden sein.

 

ergebnisse:  http://www.mueritz-champion.de/ergebnis_outrigger.pdf 

 

 alles in allem war dies der erfolgreichste und bis dato auch schönste auftritt unserer mannschaft, wobei ein großes lob an den veranstalter, der trotz der bedenken zu den äußeren bedingungen für ein tolles erlebnis aller gesorgt hat!

lob lob

 

der lars